Inhalt abgleichen
Was wir hier machen? Wir meckern nicht über das System, wir leben ein anderes!
Du kannst massieren, aber hast keine Zeit, dein Kind zu betreuen? Dein Garten vegetiert vor sich hin, und du brauchst ein Bewerbungsfoto, hast aber keine Kohle? Auch eine Ernährungs- oder Feng-Shui-Beratung würdest du mal in Anspruch nehmen – wenn du es dir leisten könntest? Dann bist du hier richtig!
Wir vernetzen Angebote und Nachfragen im Kiez; verrechnet wird alles über ein bewährtes Zeitsystem, bei dem jede Stunde Arbeitszeit gleich zählt, unabhängig davon, welche Leistung erbracht wird.
Unsere aktuelle Tauschzeitung findest du unter www.tauschen-ohne-geld.de
– jetzt fehlst nur noch du.
Alles Nähere erfährst du bei unseren regelmäßigen Infotreffen.

18.6. - „Ich habe etwas, was Du brauchst...“

"Ich habe etwas, was Du brauchst...“
Mittwochsgesellschaft: Regenerative Stadt III: Nutzen statt Besitzen

Braucht man eine Bohrmaschine oder ein Loch in der Wand? Eine Waschmaschine oder saubere Wäsche? Bewohner/innen einer regenerativen Stadt gehen klug mit Ressourcen um und zunehmend wird vielen Menschen klar, dass sie längst nicht alles selbst besitzen müssen, was sie brauchen und nutzen wollen. Es gibt einen neuen Trend, der nicht nur in Deutschland, sondern weltweit Einzug hält: Gemeinschaftlicher Konsum heißt er und umfasst so unterschiedliche Praktiken wie Wohnungstausch, Autogemeinschaften, Gemeinschaftsgärten und Tauschringe für Werkzeuge. Was es schon lange in Form von Bibliotheken, Waschsalons oder landwirtschaftlichen Genossenschaften gibt, weitet sich auch auf andere Lebensbereiche aus. Nach der Devise „Nutzen statt Besitzen“ teilen und tauschen Menschen Werkzeuge, Kleider, Autos und vieles mehr. Welchen Beitrag kann eine solche Praxis leisten, um den Ressourcenverbrauch in der Stadt erheblich zu senken? Wie lässt sich das gemeinsame Nutzen von Dingen organisieren und welche Herausforderungen gibt es?

Kristin Leismann ist Autorin der Studie "Nutzen statt Besitzen. Auf dem Weg zu einer ressourcenschonenden Konsumkultur" und arbeitet am Faktor 10 Institut für nachhaltiges Wirtschaften.

Moderation: Joachim Gessinger und Inka Thunecke, Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg
Veranstaltungsort: T-Werk, Schirrhof, Schiffbauergasse 4e, 14467 Potsdam
Der Eintritt ist frei. Um einer Anmeldung wird gebeten

Berliner Tauschring Treffen

Das nächste Berliner Tauschring Treffen wird am Mi, den 9. Juli 2014 beim Kreuzberger Tauschring im Nachbarschaftshaus (NHU), Urbanstraße 2, 10961 Berlin stattfinden.

Beginn: 18:30 Uhr

Schweizer wollen Banken verbieten, Geld aus dem Nichts zu schaffen

Artiel auf telepolis von Ralf Streck, 06.06.2014

Zitat: "Entsprechend dem Bibelspruch "Fiat lux" (Es werde Licht), gibt es auch das sogenannte "Fiatgeld", weil es auch für die Geschäftsbanken möglich ist, praktisch aus dem Nichts fast unbegrenzt Geld zu schaffen. Wie dieser Vorgang abläuft, ist hier beschrieben.
Und genau das will die Schweizer "Vollgeld-Initiative" nun beenden. Anders als andere Vertreter von Vollgeld, will diese Initiative aber genau nicht den Staat aus der Geldproduktionheraushalten, sondern umgekehrt die Geldproduktion wieder unter staatliche Kontrolle bringen."

ganzen Artikel lesen

10.6. - Kiezgarten Heinrichtreff

Liebe Mitglieder.
Im Kiezgarten Heinrichtreff, in dem unser Schenkregal steht, gründet sich gerade eine Arbeitsgruppe, die sich mit einer Weiterentwicklung des Kieztreffs beschäftigt. Ein erstes Treffen findet am kommenden Dienstag, 10.06. um 19:30 in der Heinrichstraße 31 statt. Es wäre schön, wenn jemand von Euch Zeit und Lust hätte teilzunehmen. Die komplette Info findet Ihr hier:
https://fotos.gmx.net/ui/external/pMbwkIZZSQeoH47ZRVc9JQ63301

29.6. - Picknick auf dem Boxhagener Platz/ Friedrichshain - kostenfrei

Wir holen bei drei Restaurants in Friedrichshain die Brunch-Reste ab. Danach machen machen wir einen spontanen FairTeiler auf dem Boxhagener Platz. (15:45 Uhr)
Bitte bringe Tupperware, Besteck, Kühlboxen und Taschen mit. Gerne kannst du auch Besteck und Teller mitbringen und wir brunchen auf dem Boxhagener Platz.

mehr Infos auf lebensmittelretten.de


Größere Karte anzeigen

13.6. - Kiezkulturfest in der Kiezspinne

Am 13.06. ist großes Kiezkulturfest in der Kiezspinne!

So wars - unsere Geburtstagsfeier im Mai


Da der 21.4. (Gründungstag des Tauschnetzes Lichtenberg) dieses Jahr auf Ostern fiel, trafen wir uns am Freitag, den 16.5.2014 auf der Terrasse der Kiezspinne - in der Abendsonne.
Die kulinarische Vielfalt wurde durch die Mitbringsel der Mitglieder bereichert. U.a. gab es Salat, Brot, Brötchen, Aufstrich, süßes Gebäck, Ananas und Fruchtwein.
Leider war die Resonanz seitens der Mitglieder nicht so groß und wir blieben in kleiner Runde. Die Gespräche waren dafür intensiver…