Endlich Genug? Ein Filmfestival von Attac im Vorfeld des Kongresses "Jenseits des Wachstums?! Ökologische Gerechtigkeit. Soziale Rechte. Gutes Leben."

Im Vorfeld des Kongresses "Jenseits des Wachstums?!" läuft im Lichtblick und im Moviemento vom 22. April bis zum 16. Mai 2011 das Attac-Filmfestival “Endlich Genug?”.

Neben den negativen Auswirkungen des Wachstumswahns auf die Natur, den
globalen Süden und unsere Lebensqualität, werden Projekte vorgestellt,
die alternative Wirtschafts- und Lebensweisen erproben und zeigen, wie
unsere Gesellschaft anders gestaltet werden könnte. Nach jedem Film gibt
es für das Publikum die Gelegenheit, mit Expert_innen und Aktivist_innen
zu diskutieren.

Mehr Informationen zum FIlmfestival.
Programmheft zum Download als PDF.