Festival ÜBER LEBENSKUNST


101 Stunden im Haus der Kulturen der Welt und im Stadtraum Berlin

Mi 17.08.2011 | 19:00 h | Eröffnung Eintritt frei

Für das Festival ÜBER LEBENSKUNST (17. bis 21. August 2011) verwandeln Künstler, Wissenschaftler und Aktivisten das Haus der Kulturen der Welt (HKW) 101 Stunden lang in einen Ort, an dem Besucher aller Altersgruppen rund um die Uhr nachhaltige Lebenskunst erproben können, die Lebensgenuss und aktives Handeln miteinander verbindet – vom regionalen Frühstück am Haus, über Workshops, Gespräche, Installationen, Exkursionen bis hin zur Übernachtung in temporären Nachtherbergen.

Zur Eröffnung sind Besucher aller Altersgruppen eingeladen, auf einem ersten Erkundungsgang die vielgestaltigen Installationen im und ums Haus herum zu entdecken.

Eröffnung mit

Installationen: Folke Köbberling und Martin Kaltwasser, FAT KOEHL ARCHITEKTEN, Pia Lindman, Adrian Lohmüller, Learning Site / Rikke Luther sowie der ÜBER LEBENSKUNST.Initiativen

Performances: Ivan Civic, Benjamin Verdonck, Laboratory of Insurrectionary Imagination

Bewirtung: „Vorratskammer“ von myvillages.org

Konzert: Best of „HKW lokal“ mit Glitterbug, Brand Brauer Frick Bhatti, Lord Mouse & The Kalypso Katz, Jimmy Trash & The Gunpowder Temple of Heaven