Veranstaltung: Wachstum - (nicht mehr) über alles?

"Die Kritik „des“ Wachstums trifft ins Herz der heutigen Kultur und unserer Lebensformen – aber die Alternativen sind umstritten. Der Vortrag stellt zwei neue Bücher vor, die die Kontroverse gut zuspitzen: Niko Paechs „Befreiung vom Überfluss“ und Reinhard Loskes „Wie weiter mit der Wachstumsfrage“.
Paech setzt vor allem auf Rückbau, Schrumpfung und Selbstveränderung. Loske widerspricht: Mäßigung und Entschleunigung richten sich eher an Menschen, die sich kaum Existenzsorgen machen müssen. Daher sei eine „Postwachstumsgesellschaft“ gar nicht realisierbar, wenn Politik nicht die stark gewachsenen sozialen Ungleichheiten und Teilhabechancen korrigiert. Braucht die Wachstumskritik also Argumente, die alternative Formen von Wachstum stark machen und wenn ja: welche?"
Quelle: www.boell.de

Mi, 6.3.13
20 bis 22 Uhr

Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung
Mehringhof
Raum: Blauer Salon
10961 Berlin, Gneisenaustr. 2a