Die Ökonomie des Teilens

Kann kollaborativer Konsum unsere Gesellschaft verändern?

anhören

Zitat: "Über das Internet können wir nicht nur Bits und Bytes, Musik und Fotos, Videos und Gedanken teilen, sondern auch ganz reale Dinge: Autos, Bücher, Zimmer, die Bohrmaschine und vieles mehr. “Was meins ist, ist auch deins” fasst Rachel Botsman von collaborativeconsumption.com die Einstellung hinter dem “kollaborativen Konsum” zusammen."
Quelle: http://breitband.dradio.de/die-okonomie-des-teilens/