Newsletter August 2013


http://tauschnetz-lichtenberg.de/?q=node/457

Wird diese eMail nicht korrekt dargestellt? Öffnen Sie sie im Browser.
 

Liebe Interessierte und Sympathisanten,

kein Urlaub für Hella (Newsletter-Schreiberin) - aber hoffentlich genießt du den deinen! Die letzten Tage waren extrem warm und scheinbar macht die ganze Stadt ein bisschen Pause. - Muss auch mal sein :) Beim Tauschnetz wird ab August auch wieder mehr los sein. Die verschiedenen Veranstaltungen findest du in diesem Newsletter.

Dir einen schönen Sommer! - Hella und Morena

Aktuelles

30.08 - Tauschnetz-Treffen in der Wönnichstraße 103

.... ab 19 Uhr bis open end. Für Essen, Trinken und Unterhaltung ist gesorgt! Unsere Tauschnetztreffen finden jeden letzten Freitag im Monat ab 19 Uhr in der Wönnichstraße 103 statt. Kommentare und E-Mails sende bitte an Hella


31.08. - Tauschnetz bei der Ehrenamtsmesse und Kiezfest

3. Ehrenamtsmesse in Lichtenberg-Mitte und 4. Kiezfest für "Jung und Alt" am Sonnabend, dem 31.08.2013, 14 bis 19 Uhr

Wir beteiligen mit einem Stand auf dem Platz hinter der Volkrad-Passage.

Mehr Infos folgen per E-Mail und auf unserer Website


Weiterhin: Holunderblüten-Tausch und Selbstgemachte Erdbeermarmelade zum Verschenken

Das Angebot gilt noch! Tausche Selbstgemachtes aus Holunderblüten mit Severin & Anne

Hella hat noch selbstgemachte Erdbeermarmelade aus Omas Garten. Wenn du ein paar Gläser möchtest, melde dich bitte bei ihr.

 

So wars…

17.07. - Berliner Tauschring Treffen

Das Schwerpunktthema war: "Entscheidungsfindung und Mitsprache in Tauschringen"-
"bottom-up?" - Die anwesenden Mitglieder aus einzelnen Tauschringen berichteten über Meinungsbildung und Austausch in ihrem Tauschring. Fragen waren u.a. Gibt es eine Diskussionskultur? Wie gestalten wir uns selbst? Gibt es Meinungsaustausch in internen Foren oder Kolummnen/ Leserbriefe im Newsletter und/oder Mailinglisten?
Das Protkoll steht als PDF im tauschwiki zur Verfügung.

 

Presse

Medienecho zum Tauschregal im Weitlingkiez

Am 21.06 haben Severin, Anne, Janina, Lea und Morena ein Tauschregal im Kiezgarten HeinrichTreff aufgebaut und befüllt. Das blieb auch in der Berliner Woche und in der Berliner Morgenpost nicht unerwähnt. Daher gibt es für dich die Artikel hier und hier zum Nachlesen

Zitat: "Das Tauschnetz Lichtenberg lädt Interessierte im Kiezgarten Heinrichtreff, Heinrichstraße 32, zum munteren Tauschen ein. Hier wurde ein "Schenkregal" aufgestellt. Jeder kann dort kostenlos gut erhaltene Gegenstände abgeben und mitnehmen. "Wir wollen so dazu beitragen, dass weniger Dinge sinnlos weggeworfen und gleichzeitig Menschen mit wenig Geld unterstützt werden", so Severin Standera vom Tauschnetz Lichtenberg. Das Tauschen ist dabei nicht Bedingung, aber erwünscht. Man kann sich aber auch etwas mitnehmen, ohne etwas abzugeben. Der Heinrichtreff ist montags bis freitags von 13 bis 19 Uhr geöffnet." Quelle: http://www.berliner-woche.de

Artikel in der Berliner Morgenpost am 03.Juli 2013 auf der Seite der Berliner Morgenpost als PDF (1 Seite, Größe: 94 kb)

 

Termine und Interessantes in Lichtenberg und Berlin

"Hollywood in Hellersdorf" zum Balkonkino auf den Cecilienplatz - Eintritt Frei

An den nächsten drei Freitagabenden gibt es Freilichtkino auf dem Cecilienplatz (direkt am U-Bahnhof Kaulsdorf Nord). Und nicht nur das: vor dem Filmstart gibt es ab 19.00 Uhr bereits Livemusik und Leckeres vom Grill zum kleinen Preis.

Hier das komplette Programm des 19. Balkonkinos im Überblick:

  • 02. August 2013: "Skyfall" (2012) Agententhriller mit Daniel Craig, Filmstart: ca. 21.30 Uhr, ab 19.00 Uhr Livemusik Station 3
  • Freitag, 09. August 2013 "Willkommen bei den Sch´tis" (2008) Franz. Komödie mit Witz und Charme, Filmstart: ca. 21.15 Uhr, ab 19.00 Uhr Livemusik Wilk & Friends (Country)
  • Freitag, 16. August 2013 "What a Man" (2011) Dt. Komödie von und mit Matthias Schweighöfer, Filmstart: ca. 21.15 Uhr, ab 19.00 Uhr Livemusik CENTRIC
  • Eintritt frei!

    Stühle bitte mitbringen, da nur einige Sitzgelegenheiten vorhanden sind. Es gibt Gegrilltes und Getränke vor Ort, Picknick kann mitgebracht werden.


    24.08.- 7. Wasserfest in der Rummelsburger Bucht

    Das Wasserfest Rummelsburg ist ein inzwischen Tradition gewordenes Bürgerfest am Ufer in der Rummelsburger Bucht. Es verbindet sportliche Aktivitäten mit Aktionsständen der Träger und Initiativen vor Ort. Höhepunkt wird ohne Zweifel das Drachenbootrennen auf dem Rummelsburger See sein.

    Eingerahmt wird das Fest durch ein Familienprogramm auf der Festwiese zwischen Hauptstraße und Ufer, sowie zum Festabschluss ein Open-Air-Kino - das alles in diesem Jahr an nur einem einzigen Tag!

    Weitere Informationen auf der Webseite


    31.08.- Stadttour Lichtenberg: Schloss Biesdorf und seine Bewohner

    Ein Erkundungsspaziergang mit Karl-Heinz Gärtner; Dauer der Führung
    ca. 1,5 - 2 Stunden

    Treffpunkt: S-Bahnhof Biesdorf (Südausgang) 3,00 €
    Mehr Informationen unter: kulturring.org und bei wikipedia/Schloss Biesdorf

    Fotoquelle: Odor / CC-BY-SA 3.0


    Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen für die Bürgermedaille 2013

    Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen zur Verleihung der Bürgermedaille - das Formular findet sich hier. Das Bezirksamt Lichtenberg von Berlin und der Freiwilligenrat möchten sich auch in diesem Jahr bei ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern auf einer Festveranstaltung zum Freiwilligentag 2013 am 22. November bedanken.

    Entsprechende Vorschläge mit Begründung können ab sofort bis zum 15. September bei Sabine Iglück Bezirksamt Lichtenberg, z. Hd. Frau Iglück, 10360 Berlin, per Fax unter 030-90296-3519 oder per E-Mail eingereicht werden.

     

    Geld, Gier und Gesellschaft

    Moneyless World: Heidemarie Schwermer at TEDxReset 2013


    Sachen leihen mit "peerby.com"

    Leihe dir die Sachen die du brauchst von den Leuten in deiner Nachbarschaft.

    Mehr Informationen auf: https://peerby.com/


    Globale Risiken 2013

    "Die wachsende Ungleichheit zwischen Arm und Reich sowie die desolate Haushaltslage vieler Staaten gehören laut einer aktuellen Studie des Weltwirtschaftsforums (WEF) voraussichtlich zu den "beiden vorherrschenden globalen Risiken" der kommenden Jahre. Der Bericht "Globale Risiken 2013" nennt außerdem Trinkwasserknappheit, verursacht vom Klimawandel, und einen Totalausfall des internationalen Finanzsystems als potentielle Gefahr. Die Probleme des globalen Wirtschaftssystems würden auch in der Zukunft die volle Aufmerksamkeit von Politik und Wirtschaft verlangen, während gleichzeitig das Ökosystem der Erde unter Druck gerate, erklären die Autoren. Die Studie listet zudem eine Reihe weiterer Risiken auf. Dazu gehören neben der Gefahr von Pandemien und der zunehmenden Antibiotikaresistenz auch unvorhersehbare Folgen der Biotechnologien und Gefahren aus dem Internet-Missbrauch. Grundlage des Berichts ist die alljährliche Befragung von mehr als 1.000 Experten aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft – sie wurden zu den 50 globalen Risikopotentialen in den Bereichen Umwelt, Geopolitik, Wirtschaft, Gesellschaft und Technologie interviewt."
    www.weforum.org
    Text aus dem eve-Magazin 2.13

     

    Filme $ Artikel

    Die Ökonomie des Teilens - SWR

    Spiegel Artikel - "Verzicht als Lebensstil"


    Logo
     
     

    Netzwerkprofile:

     
     
    Vom Newsletter abmelden