Newsletter September 2013


Wird diese eMail nicht korrekt dargestellt? Öffnen Sie sie im Browser.
 

Liebe Interessierte und Sympathisanten,

Auf zum Sommer-Endspurt! Hier sind die nächtsten Termine...

Aktuelles

07.09.- VICTORIA FEIERT

Unser Mitglied Olaf Ruhl hat einen Auftritt (Jiddische Lieder und Geschichten) von 14-15 Uhr auf dem Tuchollaplatz.
Am Samstag von 14:00 – 22:00 Uhr gibt es ein Familienfest und Kunsthandwerkermarkt am Tag des offenen Denkmals mit Livemusik, Kunsthandwerk, Spiel und Basteln für Kinder, für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Weitere Informationen auf der Webseite


20.09 - Mitglieder-Treffen in der Wönnichstraße 103

ACHTUNG - diesen Monat schon am 20.09 um 19 Uhr bis open end. Essen und Trinken auf Spendenbasis. Wer einfach nur mal quatschen will ist ebenfalls willkommen! Unsere Tauschnetztreffen finden (normalerweise) jeden letzten Freitag im Monat ab 19 Uhr in der Wönnichstraße 103 statt.


So wars…

22.08. - 2. internes Organisationstreffen und am 30.08 Mitgliedertreffen in der Wönnichstraße

Das Schwerpunktthema war die Vorbereitung des Ehrenamtsmarktes, wo wir am 31.8 einen Stand hatten und Kuchen und Kaffee servierten. Weiterhin wurde angeregt, die Email- und Mitgliederlisten abzugleichen und ggf. zu aktualisieren.

 

 

Termine und Interessantes in Lichtenberg und Berlin

22.09 - Ausflugstipp - Du hast die Wahl!

Für manch einen ist es kein Spass - ab unbedingt notwendig. Die Wahl zum 18. Deutschen Bundestag findet am 22. September 2013 statt.

Für Unentschiedene steht der Wahl-O-Mat zur Verfügung. Er besteht aus 38 Thesen, auf die der Nutzer mit "stimme zu", "stimme nicht zu", "neutral" oder "These überspringen" antworten kann. Bevor die politischen Positionen des Wählers dann mit denen der Parteien verglichen werden, ist eine Gewichtung möglich. Anschließend kann der Nutzer auswählen, mit welchen Parteien er seine Antworten vergleichen möchte. Dann wird angezeigt, wie nah die ausgewählten Parteien der Position des Wählers sind. Auch die Begründungen der Parteien zu den einzelnen Positionen sind einsehbar.

Dieses Jahr gibt es außerdem eine Alternative zum Wahl-O-Mat: den "ParteieNavi" der Uni Konstanz. Er umfasst 30 Fragen. Die Antwortmöglichkeiten sind etwas weiter untergliedert als beim Wahl-O-Mat. Während beim Wahl-O-Mat die Parteien selbst sich zu ihren Positionen geäußert haben, wurden die Parteipositionen bei ParteieNavi von unabhängigen Experten eingeschätzt.


14.09. - Kiezfest rund um die Linse

Unter dem Motto "KIEZ GEMEINSAM ERLEBEN" erwartet die Besucher des 5. Linse-Kiezfestes ab 13 Uhr ein buntes Programm für alle Altersgruppen mit Kaffee und Kuchen, einem Flohmarkt, Konzerte, Infostände und vieles mehr. Wer mitmachen möchte: Flohmarktstände können für 23€ mit 2 m/überdacht angemietet werden. Bei Interesse einfach per Email oder unter 55493849 melden.

  • Jugendkulturzentrum Linse
  • Parkaue 25 (Zugang über Deutschmeisterstr.)
  • ab 13 Uhr

  • 14.09/15.09. - 6. Lange Nacht der Bilder


    Die "6. Lange Nacht der Bilder" unter dem Motto "Lebenswelten" findet in der Nacht vom 14./15. 09. 2013, von 15.00 bis 01.00 Uhr, in Lichtenberg und Friedrichshain statt.
    Das gewählte Motto soll zeigen, dass eine lebendige und vielfarbige Kiez-Kunst-Szene die Lebenswelten der Bewohner und ihrer Gäste bereichern und dazu beitragen kann, ein multi-kulturell geprägtes und von wechselseitiger Achtung und Respekt getragenes Zusammenleben zu befördern. Dazu passend ist dieses Mal auch Kreuzberg an der Aktion beteiligt. Zu den bewährten und bekannten Kunst-Touren in Lichtenberg und Friedrichshain werden sich Touren in Kreuzberg hinzugesellen, die vor allem die dort ansässige Szene von der Oberbaumbrücke bis zum Bergmannkiez einbeziehen. Das Programm und nähere Informationen gibt es bei dem Kulturring

  • div. Ausstellungen und Kunst-Touren in Lichtenberg, Friedrichshain und Kreuzberg
  • in der Nacht von Samstag, 14.09 zu Sonntag, 15.09
  • von 15.00 bis 01.00

  • 21-22.09 - Traditionsfest und Markt in den Späth'schen Baumschulen

    Bunte Blütenpracht im Herbst: Mehr als 200 Aussteller, Baumschulen und Gärtnereien laden zum Spaziergang über das weitläufige Baumschulgelände ein. Von der Bühne im Hof klingt beschwingte Musik. Pflanzenschauen und botanische Sonderausstellungen, die Brandenburghalle mit Spezialitäten aus der Region, Führungen durch das Späth-Arboretum der Humboldt-Universität, Kindertheater im Baumhaus, das Frühkonzert am Sonntagmorgen und jede Menge kulinarische Köstlichkeiten sind beliebte Höhepunkte beim Späth'schen Traditionsfest mit großem grünem Markt.

    Ort: Späthstr. 80/81, 12437 Berlin

    Mehr Infos auf Website


    Ab 01.09. - Austellung 725 Jahre Lichtenberg – Große Geschichten der kleinen Dörfer

    Am 24. Mai 1288 wurde das Dorf Lichtenberg in einem Grenzstreit zwischen dem Dorf Stralow (Stralau) und Rosenfelde in einer Urkunde erstmals erwähnt. Es ist der früheste Verweis auf die Existenz des Ortes, der heute namensgebend für den Bezirk ist. Zu Zeit der ersten urkundlichen Erwähnung Lichtenbergs existierten bereits Rosenfelde, 1699 in Friedrichsfelde umbenannt, Wartenberg, Hohenschönhausen, Malchow, Falkenberg. Die Dörfer entstanden durch die deutsche Besiedlung der Mark Brandenburg im 13. Jahrhundert. Zeugnisse dieser Zeit sind Kirchenbauten wie die um 1260 errichtete spätromanische Feldsteinkirche im alten Dorf Hohenschönhausen und die ebenfalls aus der 2. Hälfte des 13. Jahrhunderts stammende ehemalige Dorfkirche Lichtenberg am heutigen Loeperplatz.

    Ort: Museum Lichtenberg im Stadthaus,
    Türrschmidtstraße 24

    Mehr Infos auf der Website

     

    Geld, Gier und Gesellschaft

    Jahrestagung 2013: Wirtschaften ohne Geld?

    Zwischen kapitalistischer Marktwirtschaft und Schenkökonomie
    Die Vereinigung für Ökologische Ökonomie widmet ihre Tagungsreihe "Perspektiven einer Wirtschaft ohne Wachstum" jedes Jahr einem Baustein der Postwachstumsökonomie. Im Jahr 2013 wird die Tagung vom 12. bis 14. September 2013 an der Universität Oldenburg stattfinden, sie trägt den Titel "Wirtschaften ohne Geld? Zwischen kapitalistischer Marktwirtschaft und Schenkökonomie".
    mehr Informationen

     

    Noch mehr....

    Wir sind bei Facebook!

    ...da gibt's noch mehr Termine in, über, von und zu Lichtenberg, das Tauschen und die Gesellschaft in der wir Leben.


     

    Logo
     
     

    Netzwerkprofile:

     
     
    Vom Newsletter abmelden