Newsletter November 2013


Wird diese E-Mail nicht korrekt dargestellt? Öffnen Sie sie im Browser.
 


Liebe Interessenten und Sympathisanten,

Der Herbst naht, die aktive Tauschzeit beginnt?! Bei mir hoffentlich schon. Wir sehen uns. Hella

Aktuelles

AB SOFORT - Weihnachtsaktivitäten Planung

Das Tauschnetz Lichtenberg plant die Teilnahme an ein oder mehreren Weihnachtsmärkten. Im Gespräch sind der Lichtermarkt am Rathaus Lichtenberg und der Weihnachtsmarkt am Tuchollaplatz.


29.11 - Mitglieder-Treffen in der Wönnichstraße 103

Um Missverständnisse zu vermeiden: Das Hausprojekt und die Vokü des Hausprojektes sind nicht vom Tauschnetz-Lichtenberg initiiert. Wir (die Mitglieder des Tauschnetzes) nutzen nur die Gelegenheit um uns zu treffen und sehr gutes Essen zu genießen. Du kannst Dich gerne dazugesellen! Ab 19 Uhr oder später...Wir sehen uns.

 

Neue Mitglieder

Ilona

Ilona ist seit Anfang Oktober dabei und hat auch gleich die Gelegenheit genutzt einige Mitglieder beim monatlichen (informellen) Tauschnetz-Treffen in der Wönnichstraße 103 kennenzulernen.

Sie bietet:

  • Beratung bei Hautproblemen
  • Massagen
  • Naturkosmetik
  • Sie sucht:

  • Autoreparatur
  • Webdesign
  • Herzlich Willkommen Ilona im Tauschnetz Lichtenberg!

     

    Termine und Interessantes in Lichtenberg und Berlin

    11.11. - Großes Weihnachtsmann/-frau Casting im Lichtenberger Rathaus

    Am ersten Advent dieses Jahres findet rund um das historische Rathaus Lichtenberg am 1.12. zum 20. Mal der Lichtermarkt statt.
    Zum Jubiläum hat sich Bezirksbürgermeister Andreas Geisel etwas Besonderes einfallen lassen. Er veranstaltet ein Casting für Weihnachtsmänner und Weihnachtsfrauen und lädt alle ein: "Kommen Sie am 11. November um 17:00 Uhr in Ihrem eigenen Weihnachtsmannkostüm ins Rathaus Lichtenberg und machen mit beim ersten Lichtenberger Casting. Mit etwas Glück gehören Sie zu den fünf Auserwählten, die dann am ersten Advent am Rathaus ihren großen Auftritt haben." Gesucht werden ehrenamtliche Weihnachtsmänner und Weihnachtsfrauen, die unentgeltlich am Lichtermarkt teilnehmen möchten. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Bedingung ist ein ansprechendes Weihnachtsmann/-frau Kostüm und eine vorherige Anmeldung zur Teilnahme am Casting unter folgender Mail: markus.damer@lichtenberg.berlin.de oder schriftlich an:
    Bezirksamt Lichtenberg von Berlin,
    Büro des Bezirksbürgermeisters,
    Stichwort Casting, 10360 Berlin


    10.11. - Infotreffen Hausprojekt von Lichte Weiten e.V.

    Informationstreffen am 10. November 2013 um 17 Uhr in der Gemeinschaftswohnung statt. Interessierte können hier etwas über das Leben im Haus erfahren und kennenlernen. Für die Realisierung eines generationsübergreifenden, sozial und ökologisch ausgerichteten Muster-Wohnprojekts hat der Verein Lichte Weiten e.V. einen ruhig gelegenen Altbau in der Wönnichstraße 104 in 10317 in Berlin-Lichtenberg  erworben. Hier leben wir als  Bewohner und Bewohnerinnen dieses Hauses eine gemeinschaftliche Wohn- und Lebensform. Bitte unter wohnen'at'lichte.weiten.de anmelden. Gleichzeitig starten wir mit den Kindern zu einem Lampionumzug.


    11.11. - 725 Jahre Lichtenberg : Kurze Geschichte eines Berliner Bezirks

    Am Montag, dem 11. November ist der Historiker Professor Jürgen Hofmann zu Gast in der Anton-Saefkow-Bibliothek. Fundiert gibt er Auskunft zur Geschichte des Stadtbezirks Berlin-Lichtenberg. Mit dabei hat er sein, vom Bezirksamt Berlin-Lichtenberg herausgegebenes Buch, "725 Jahre Lichtenberg : Kurze Geschichte eines Berliner Bezirks".

    Im Mittelpunkt steht die Entwicklung des Ortes Lichtenberg von seinen Anfängen bis in die Gegenwart. Aber auch die Geschichte Hohenschönhausens wird dargestellt. Zahlreiches Bildmaterial aus dem Museum Lichtenberg macht dieses Buch zu einer Fundgrube für alle Lichtenberg-Interessierten.

    Der Eintritt für den Infoabend beträgt 1 Euro.
    Tickets sind in der Bibliothek oder unter der Telefon-Nummer 90296 3773 erhältlich

    Montag | 11.11.2013 | 19 Uhr
    Anton-Saefkow-Bibliothek
    Anton-Saefkow-Platz 14 | 10369 Berlin | Telefon 90296 3773 >


    12.11 - Forum Weitlingkiez

    37. Forum Weitlingkiez von 17-19 Uhr. Bürgerschaftliches Engagement im Weitlingkiez und die Projekte aus dem Lokalen Aktionsplan Lichtenberg Mitte seit 2007 – Ergebnisse und Impulse für 2014 ff. Jeder kann hingehen, jeder kann mitachen und z.B. über Kiezfonds-Anträge abstimmen.

    Ort: Gebäude der Evangelisch-freikirchlichen Gemeinde, Heinrichstraße 31, 10317 Berlin


    15.11. - Satirische Lesebühne mit Paul Bokowski und Volker Surmann

    Die Satiriker Paul Bokowski und Volker Surmann sind zu Gast in der Anna-Seghers-Bibliothek im Linden-Center. Sie sind Mitglieder der Weddinger Vorlese-Boygroup "Brauseboys", eine der bekanntesten, quirligsten und produktivsten Lesebühnen Berlins. In ihren Texten und Liedern präsentieren sie gekonnt, abwechslungsreich und sprühend Alltagsgeschichten aus ihren aktuellen Büchern "Haupsache nichts mit Menschen" und "Lieber Bauernsohn als Lehrerkind".

    Paul Bokowski, 1982 in Mainz am Rhein geboren, wird als der Satirenachwuchs gehandelt und versteht es, witzig und messerscharf komische Geschichten zu erzählen. Er inszenierte an den Mainzer Kammerspielen, bei verschiedenen Berliner Off-Produktionen und dem jährlichen Theaterfestival 100° Berlin. Autor für Kabarett und Bühne. Veröffentlichungen in der "Titanic", im "Salbader" und anderen Magazinen. Seit 2008 ist er jüngstes Mitglied der Brauseboys und häufiger Gast bei zahlreichen Lesebühnen.

    Volker Surmann, 1972 in Halle/Westfalen geboren, als der Multifunktionssatiriker bezeichnet, arbeitet als Kabarettist, Comedien, Kommunalpolitiker und Student diverser Geisteswissenschaften. 2002 von Ostwestfalen nach Ostberlin emigriert, ist er Autor für Kabarett, TV-Comedy und bekannter Stadtmagazine wie "Titanic".

    Freitag | 15.11.2013 | 19 Uhr

    Eintritt: 4 Euro, ermäßigt 3 Euro für InhaberInnen eines gültigen Bibliotheksausweises |
    40 Freikarten für Mieter der HOWOGE

    Ort: Anna-Seghers-Bibliothek
    Prerower Platz 2 | 13051 Berlin | Tel. 92796410

     

    Geld, Gier und Gesellschaft

    Film: Die rbb Reporter - Berlin teilt

    Teilen statt kaufen. Diese Idee erobert die Wirtschaft. Bekanntes Beispiel ist das Carsharing. Doch man kann noch viel mehr teilen als nur Autos.

    Berlin ist die Hauptstadt des Teilens. Mithilfe des Internets und Apps werden immer neue Angebote entwickelt. Der Film spürt dem Trend nach: Was steckt hinter der "Shareconomy" und wie gut funktioniert sie im Alltag? Ein Film von Laurence Thio und Sonja Lüning mehr Informationen


    11.11. - Buchvorstellung "Damit gutes Leben einfacher wird – Perspektiven einer Suffizienzpolitik"

    die Vereinigung für ökologische Wirtschaftsforschung (VÖW) präsentiert um 19.00 Uhr das neu erschienene Buch "Damit
    gutes Leben einfacher wird – Perspektiven einer Suffizienzpolitik" von
    Angelika Zahrnt und Uwe Schneidewind im Auditorium des
    Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrums der Humboldt-Universität,
    Geschwister-Scholl-Straße 3, 10117 Berlin (nahe S-Bahnhof
    Friedrichstraße). Die Autorin und der Autor präsentieren das Buch erstmalig öffentlich. Heike Leitschuh moderiert die Veranstaltung und die anschließende
    Diskussion. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Humboldt-Universität zu Berlin, Bereich Umweltgovernance, und dem oekom-Verlag statt. mehr…


    21.11 - Geschäftsmodell Nachhaltigkeit – Wirtschaft und Wirtschaftsförderung in der Transformation - Jahrestagung des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)

    Technologische und soziale Innovationen eröffnen neue Möglichkeiten des Produzierens und Konsumierens. Getrieben von den ökonomischen Veränderungen und auf der Suche nach nachhaltigen Problemlösungsansätzen bilden sich gänzlich neue Geschäftsmodelle heraus: Ansätze wie Nutzerintegration, Peer-to-Peer-Produktion, Open Innovation, Social Entrepreneurship oder Sharing Economy. Die IÖW-Tagung beleuchtet, wie diese Veränderungen eine nachhaltige Gesellschaft mitgestalten können. mehr…

    Donnerstag | 21.11.2013

    Ort:
    Katholische Akademie Berlin

    Tagungszentrum Hotel Aquino
    Hannoversche Straße 5b
    10115 Berlin-Mitte
    Tel. 030 / 28 486-0


     

    Logo
     
     

    Netzwerkprofile:

     
     
    Vom Newsletter abmelden