Kapitalismus im Museum?

In Berlin-Neukölln können Besucher einer Ausstellung ausprobieren und erfahren, wie der Kapitalismus funktioniert
Auszug: "In einer anderen Ecke können sie eine Handyhülle und eine Shampoo-Flasche über einen Scanner ziehen, wie er an Warenhauskassen benutzt wird. Doch im MdK informiert ein Text auf dem Bildschirm über die Ausbeutungsverhältnisse, die mit der Herstellung der Produkte verbunden ist."

"Alle Beteiligten arbeiten unentgeltlich."

Ausstellung bis zum 10.08.2014 verlängert!
UPDATE: "Die neuen Öffnungszeiten sind:
Freitag, Samstag, Sonntag 15.00 - 21.00 Uhr"

ganzen Artikel lesen - Artikel von Peter Nowak, 08.07.2014

Museum des Kapitalismus