19.11. - Gut leben. Eine Gesellschaft jenseits des Wachstums

Buchvorstellung und Podiumsdiskussion

"Das Mantra, dass die Wirtschaft immer weiter wachsen muss, formt unsere heutige Welt – auf Kosten von Lebensqualität, unter Ausbeutung der Natur und im immer schärferen Wettbewerb. Dass es so nicht weitergehen kann,wird überdeutlich. Kritiker des Wachstumskurses gibt es viele, aber nicht allen sollte man folgen . . ." Quelle

Mit:
Dr. Barbara Muraca, wissenschaftliche Mitarbeiterin am DFG-Kolleg "Postwachstumsgesellschaften" der Friedrich-Schiller-Universität, Jena, Autorin von "Gut leben. Eine Gesellschaft jenseits des Wachstums"
Elisabeth von Thadden, Journalistin, Die ZEIT

Kooperation mit dem Verlag Klaus Wagenbach

Das Buch erscheint am 19. August
Barbara Muraca
Gut leben - Eine Gesellschaft jenseits des Wachstums
96 Seiten, 9,90 €
ISBN 978-3-8031-2730-3