Spreeblüte als Regionalgeld


Die taz berichtete in ihrer Ausgabe vom 25.1.2011 von der neuen Regionalwährung in Berlin. Auf den Seiten von bewegung.taz stell sich der Verein vor.

Zitat:
"Der Regio Berlin e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für ein funktionierendes, krisensicheres, gerechteres und nachhaltigeres Wirtschafts- und Finanzsystem einsetzt.

Wir untersuchen die wirtschaftlichen Zusammenhänge der Gesellschaft, suchen nach Konstruktionsfehlern im System und nach Alternativen.

Dabei interessieren uns v.a. regionale Kreisläufe, die in Zeiten der Globalisierung lokalen Unternehmen und Projekten mehr Handlungsspielräume eröffen und das Bewusstsein für ein menschenfreundliches und nachhaltiges Wirtschaften fördern."

Dort befinden sich außerdem eine Reihe von Terminen zu diesem und verwandten Themen.

Mehr Informationen auf der Webseite: http://www.regio-berlin.de