Inhalt abgleichen
Was wir hier machen? Wir meckern nicht über das System, wir leben ein anderes!
Du kannst massieren, aber hast keine Zeit, dein Kind zu betreuen? Dein Garten vegetiert vor sich hin, und du brauchst ein Bewerbungsfoto, hast aber keine Kohle? Auch eine Ernährungs- oder Feng-Shui-Beratung würdest du mal in Anspruch nehmen – wenn du es dir leisten könntest? Dann bist du hier richtig!
Wir vernetzen Angebote und Nachfragen im Kiez; verrechnet wird alles über ein bewährtes Zeitsystem, bei dem jede Stunde Arbeitszeit gleich zählt, unabhängig davon, welche Leistung erbracht wird.
Unsere aktuelle Tauschzeitung findest du unter www.tauschen-ohne-geld.de
– jetzt fehlst nur noch du.
Alles Nähere erfährst du bei unseren regelmäßigen Infotreffen.

Radio: "Bruttosozialglück Leben ohne Fortschrittsglauben?" - wdr5.de

Ganzen Beitrag hören
"Das Unbehagen am scheinbar unendlich fortsetzbaren Wirtschaftswachstum mehrt sich: Ist es angesichts knapper Ressourcen überhaupt noch möglich und angesichts von Wirtschaftskrisen wünschenswert? Der Bundestag lässt inzwischen nach neuen Indikatoren für eine zukunftsfeste Wirtschaftspolitik suchen: Nicht allein das Wachstum des Bruttosozialproduktes soll die Politik leiten. Aber braucht unsere Wirtschaft das Wachstum nicht wie der Süchtige seinen Stoff? Und sind wir nicht auch kulturell so geprägt, dass wir auf ein besseres Morgen hin leben, in dem es mehr gibt als heute? Was hat dieser Wunsch nach Mehr mit unserer christlichen Tradition zu tun? Ist es Zufall, dass ein vom Buddhismus geprägtes Land, das Königreich Bhutan, als erstes konsequent sein Bruttosozialglück sucht?" (Quelle: http://www.wdr5.de/sendungen/lebenszeichen/s/d/30.10.2011-22.35.html

Radio: Stefan Klein, Autor des Buchs "Die Glücksformel"

Aus der Sendung vom 03.04.2012 auf www.dradio.de
Im Gespräch: Stefan Klein, Autor des Buchs "Die Glücksformel"
Interview hören
"Soziale Beziehungen und Sex machen glücklicher als ein hohes Einkommen" - Stefan Klein im Gespräch mit Nana Brink

"In New York diskutieren die Vereinten Nationen über Wohlstandsmodelle, die sich nicht nur über Wirtschaftswachstum definieren. Der Autor Stefan Klein hält das 'für eine hervorragende Idee'. Das Bruttoinlandsprodukt sei kein Gradmesser für ein zufriedenes Leben."
Quelle: http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/interview/1720965/

28.04.2012 - Frühjahrsputz - Kiezspinne

"Im Rahmen der Lichtenberger Putzwoche wird am Samstag, den 28. April 2012
in der Zeit von 10 - 13 Uhr unser Umfeld fit für den Frühling gemacht.
Die fleißigen Helfer dürfen sich anschließend bei einer Grillwurst entspannen."
Quelle: http://www.kiezspinne-fas.de/

Event Date: 
Mon, 2012-04-23 20:05 - Sam, 2012-04-28 20:00

Bericht über uns bei der WGLi Wohnungsgenossenschaft Lichtenberg eG

WGLi schreibt über uns: "Ich habe einen lahmen Rechner, aber ich kann dafür Tai Chi!

Im Tauschnetz Lichtenberg wird seit zwei Jahren jedes Talent gebraucht und erfolgreich verborgt.

Am Samstag, den 21.04.2012, feiert das Tauschnetz Lichtenberg sein 2-jähriges Bestehen und lädt dazu alle großen und kleinen Interessierten von 15 - 19 Uhr in die Kiezspinne Lichtenberg ein.
Bei hoffentlich schönstem Frühlingswetter grillen wir draußen und - getreu unserem Motto - Jeder bietet das an, was er gut kann oder gerne mag - verwöhnen und unterhalten wir unsere Gäste mit Kulinarischem und Experimentellem.

Das Tauschnetz Lichtenberg ist keine herkömmlichen Nachbarschaftshilfe, wie sie oft unter Freunden, Bekannten und Verwandten üblich ist. Bei uns steht niemand unter dem Druck, dem Helfer die Leistung irgendwann wieder zurückgeben zu müssen. Jeder bietet das an, was er gut kann oder gerne macht und kann sich bei den Dingen helfen lassen, die er nicht gut kann oder nicht gerne macht. Man kann beliebig mit jedem tauschen und bekommt dafür Zeiteinheiten gutgeschrieben oder abgezogen.

06.05.2012 - 5. Kunst- und Flohmarkt am Tuchollaplatz


5. Flohmarkt in der Victoriastadt

Am Sonntag, dem 06. Mai findet von 10 bis 17 Uhr der 5. Flohmarkt statt, der auch dieses Mal nicht auf kommerzielle Anbieter, sondern auf kreative Trödler und Künstler aus dem Kiez und der Umgebung setzt und an den Erfolg aus den letzten Jahren anknüpfen will. Veranstaltungsort ist diesmal der Tuchollaplatz.

Es werden noch interessierte Marktstand- und Tischbetreiber gesucht. Mitmachen kann jeder, die Gebühr beträgt 12 € bzw. 28 €.

Anmeldeschluss ist der 1. Mai 2012 bei Annette Meyer unter 0163 / 870 31 18 oder tuchollaplatz@web.de

Event Date: 
Sam, 2012-04-14 22:05 - Son, 2012-05-06 20:00

Artikel in den Rathausnachrichten - Unser Vorstellungsabend am 18.4.

"Info-Abende in den Bibliotheken"titeln die Lichtenberger Rathausnachrichten in ihrer Ausgabe Nr. 4 vom 31. März 2012.

Über uns schreiben sie:
"Die Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek lädt am Mittwoch, dem 18. April, um 19 Uhr in die Frankfurter Allee149 zu einem Info-Abend unter dem Motto „Und was kannst Du?“ ein. In Kooperation mit der Kiezspinne FAS e.V. wird das Tauschnetz Lichtenberg vorgestellt. Im Tauschnetz sind Menschen aktiv,
die untereinander Dienstleistungen und Gegenstände auf Zeitbasis und ohne Geld tauschen. Jeder bietet an, was er gut kann oder gerne macht. Eintritt 1 Euro, Tel. 555 6719"

Das gute Leben - es gibt Alternativen

tazlab- Der taz Kongress in Berlin am 14. April 2012
"Das gute Leben? Das gibt es, und immer mehr Menschen sind heftig entschlossen, die eigene Existenz diesem Leitsatz zu widmen. Und dem anderer Menschen. Denn, so viel wusste die alternative Bewegung schon immer, als egoistisches Unterfangen missrät jeder Vorsatz, ein Leben nach eigenem Gusto zu führen. Das gute Leben – das ist ein solidarisches Projekt mit anderen, lokal wie international." Quelle: www.taz.de

Das Programm zum tazlab 2012