Inhalt abgleichen
Was wir hier machen? Wir meckern nicht über das System, wir leben ein anderes!
Du kannst massieren, aber hast keine Zeit, dein Kind zu betreuen? Dein Garten vegetiert vor sich hin, und du brauchst ein Bewerbungsfoto, hast aber keine Kohle? Auch eine Ernährungs- oder Feng-Shui-Beratung würdest du mal in Anspruch nehmen – wenn du es dir leisten könntest? Dann bist du hier richtig!
Wir vernetzen Angebote und Nachfragen im Kiez; verrechnet wird alles über ein bewährtes Zeitsystem, bei dem jede Stunde Arbeitszeit gleich zählt, unabhängig davon, welche Leistung erbracht wird.
Unsere aktuelle Tauschzeitung findest du unter www.tauschen-ohne-geld.de
– jetzt fehlst nur noch du.
Alles Nähere erfährst du bei unseren regelmäßigen Infotreffen.

Wie Geld zur Waffe wird

Erklär-Video von Spiegel Online.

Festival ÜBER LEBENSKUNST


101 Stunden im Haus der Kulturen der Welt und im Stadtraum Berlin

Mi 17.08.2011 | 19:00 h | Eröffnung Eintritt frei

Für das Festival ÜBER LEBENSKUNST (17. bis 21. August 2011) verwandeln Künstler, Wissenschaftler und Aktivisten das Haus der Kulturen der Welt (HKW) 101 Stunden lang in einen Ort, an dem Besucher aller Altersgruppen rund um die Uhr nachhaltige Lebenskunst erproben können, die Lebensgenuss und aktives Handeln miteinander verbindet – vom regionalen Frühstück am Haus, über Workshops, Gespräche, Installationen, Exkursionen bis hin zur Übernachtung in temporären Nachtherbergen.

Zur Eröffnung sind Besucher aller Altersgruppen eingeladen, auf einem ersten Erkundungsgang die vielgestaltigen Installationen im und ums Haus herum zu entdecken.

Eröffnung mit

10.9.2011, Viva Victoria

"Unser allseits beliebtes und schönes Kinder,-Jugend,-Künstler und Familienfest findet am 10.09.2011 statt.
Wir freuen uns jetzt schon auf zahlreiche, fröhliche Menschen, die ab 14:00 Uhr rund um den Tuchollaplatz und der Spittastraße flanieren und sich auf das Fest freuen und dieses wie immer bei strahlendem Wetter genießen. Es wartet ein buntes Programm auf euch/Sie.
Nicht nur das traditionelle Entenrennen, auch Sumoringen, Kunsthandwerk, Kasperltheater, Bastelangebote, XXL- Kicker, Buttons, junge Bands- und heiße Rythmen und wenn es zu dunkeln beginnt, findet natürlich unsere mittlerweile traditionelle Feuershow statt."

Event Date: 
Don, 2011-08-25 10:30 - Sam, 2011-09-10 14:00

3.9.2011, Kiezfest in Friedrichsfelde-Süd

Am Sonnabend, dem 3. September 2011, findet in der Zeit von 11 bis 19 Uhr ein Kiezfest im Park hinter der Volkradpassage in Friedrichsfelde-Süd statt. In diesem Zusammenhang ist ein Ehrenamtsmarkt mit Ständen und einem Aktionszelt (Gespräche, Diskussionen, Vorstellungsrunden - geöffnet hin zum Kiezfest) geplant.

Event Date: 
Don, 2011-08-25 10:30 - Sam, 2011-09-03 11:00

Zeit ist Geld - Notgeld - Tauschen von "Leistungszeit"

Chronik zur Krise Griechenlands

Eine ausführliche Auflistung über den finanz-wirtschaftlichen Werdegang Griechenlands ab 1991 ist im brand eins Magazin 7/2011 zu finden.

Zitat: "Alle Daten nützen nichts, wenn niemand sie sehen will. Das zeigt die Krise Griechenlands. - Die Chronik einer angekündigten Pleite."

Den ganzen Artikel hier lesen.

Artikel: "Die essbare Stadt"

Urbanes Gärtnern bewegt die Stadt zur Landschaft

Sie zimmern aus Paletten kleine Hochbeete, ziehen Kräuter, die sie in ihrer mediterranen Heimat nicht kannten und säen dafür Okra nördlich der Alpen aus. Sie pflegen ganze Volksparks, werfen zu verkehrsschwachen Zeiten "Saatbomben" auf Straßenbegleitgrün, züchten Pilze in vermoderten Plattenbauen und gehen auch einmal in die Vertikale, an Fenstern und Hauswänden hoch. Friedensreich Hundertwasser hätte seine Freude an ihnen, den "Urbanen Gärtnern"

Ein Auszug aus dem Artikel von Bernhard Wiens auf telepolis.de, vom 31.07.2011

Den ganzen Artikel lesen: telepolis.de

Foto: Morena Keckel, CC-Lizenz: BY-NC-ND 3.0