Inhalt abgleichen
Was wir hier machen? Wir meckern nicht über das System, wir leben ein anderes!
Du kannst massieren, aber hast keine Zeit, dein Kind zu betreuen? Dein Garten vegetiert vor sich hin, und du brauchst ein Bewerbungsfoto, hast aber keine Kohle? Auch eine Ernährungs- oder Feng-Shui-Beratung würdest du mal in Anspruch nehmen – wenn du es dir leisten könntest? Dann bist du hier richtig!
Wir vernetzen Angebote und Nachfragen im Kiez; verrechnet wird alles über ein bewährtes Zeitsystem, bei dem jede Stunde Arbeitszeit gleich zählt, unabhängig davon, welche Leistung erbracht wird.
Unsere aktuelle Tauschzeitung findest du unter www.tauschen-ohne-geld.de
– jetzt fehlst nur noch du.
Alles Nähere erfährst du bei unseren regelmäßigen Infotreffen.

Wir beim Kiez Kultur Fest


Foto: Hans-Joachim Knebel

Schön wars! :) Und tolles Wetter hatten wir auch. Katharina, Annette und Helmut waren mit dabei, wenn es darum ging, Interessierten das Tauschnetz zu erklären oder einfach vor Ort (am Stand) zu sein. Wir hatten sogar Besuch vom benachbarten Tauschring Friedrichshain. Unsere grünen Luftballons waren begehrt, ebenso die leckeren Erbeeren.
Wenn alle Interessenten eintreten, würden wir uns glatt verdoppeln!

Vielen Dank, an Alle!

Wenn sich die Werte ändern...

Darüber schreibt David Brooks in der New York Times.

"(…) Jared lives a much more intellectually diverse life than Sam. He loves Facebook, YouTube, Wikipedia and his iPhone apps. But many of these things are produced outside the conventional monetized economy. Most of the products are produced by people working for free. They cost nothing to consume.

Kiez-Kultur-Fest, Fr. 17.6.2011

Am Freitag, dem 17. Juni 2011, von 15:00 - 22:00 Uhr findet in der Kiezspinne das traditionelle Kiez-Kultur-Fest statt. Alle Bürger sind herzlich eingeladen!

BÜHNENPROGRAMM IM FREIEN:
15:00 Uhr Eröffnung und musikalische Begrüßung durch die Kita
,,Abenteuerwelt'',
15:30 Uhr Seniorensingegruppe der Kiezspinne
15:50 Uhr Tanzvorführung des Schülerclubs Lichtpunkt
16:20 Uhr Darbietung des Poesie - und Prosakreises
16.30 Uhr Gesangsbeitrag,
17:00 Uhr Kindertanzgruppe des Carnevalclubs Lichtenberg
17:15 Uhr Lachjoga für alle

Bitcoin-Währung

"Wert ergibt sich nicht aus einer etwaigen Deckung, sondern aus dem Vertrauen, dass das Geld von anderen akzeptiert wird." (Quelle: spiegel.de)

Ausführlicher Artikel bei spiegel.de

Weiterer Artikel auf telepolis.de

Wachstum! - Und noch mehr Mitglieder :)


Wir wachsen langsam aber stetig! :)

Mitglieder des Tauschnetz Lichtenberg:
In Zahlen: 15 (davon ein Fördermitglied)
In Worten: Morena, Wiltraud, Antje, Daniel, Annette, Henry, Sibylle, Uwe, Katharina, Helmut, Friedlinde, Severin, Anne, Boris und Mara. (sortiert nach Eintrittsdatum)

Tauschaktivitäten:
Innerhalb Lichtenbergs (10365 und 10317) und außerhalb Lichtenbergs mit den Tauschring Friedrichshain und der TauschOase Schöneberg.

Artikel über Erfolgsbedingungen sozialer Bewegungen

Woran liegt es, dass manche Bewegungen erfolgreicher sind als andere?
Wie identifiziert man Erfolge eigentlich? Und wie können sich Bewegungen langfristig organisieren und Frust der Aktiven verhindern? Mit diesen Fragen beschäftigt sich ein Artikel der Bewegungsstiftung, der im Mai in der Zeitung Contraste erschienen ist. Des weiteren berichtet Bewegungsarbeiterin Jutta Sundermann in einem Interview über ihre Erfolgserlebnisse mit sozialen Bewegungen.

Die Beiträge können Sie hier nachlesen.

Wann wird Utopie Wirklichkeit?


ÜBER LEBENSKUNST.KLUB#4: "BORN TO BE WILD"
Der letzte Klub vor dem Festival
Kreative (Quer-)Denker der Nachhaltigkeit kommen in diesem Klub miteinander ins Gespräch und diskutieren diesmal Fragen wie: Wann wird Utopie Wirklichkeit? Was machen wir, wenn wir die Welt verändert haben? Ab 20 h lässt dann Matthew Herbert, Multitalent der elektronischen Musikszene, den letzten Klubabend vor dem Festival im August mit Sounds für eine bessere Zukunft ausklingen.
Di 31.05.2011, ab 14:00 h, Eintritt frei
Mehr auf ueber-lebenskunst.org